CHALKIDIKI

Der Dreizack des Poseidons. Drei Finger, drei verschiedene Charakteren.

Die Kassandra mit der größten touristischen Infrastruktur, die Sithonia mit dem farbenprächtigen Landschaftsbild und der dritte Finger der die Heimat der Mönchsrepublik von Athos ist.

„Es gibt nichts, das sich mit der Chalkidiki vergleichen lässt“, sagen die Nordgriechen.

Türkisblaues Wasser, Weißer Sand, abwechslungsreiche und vielseitige Buchten, sowie dichte Pinienwälder setzten das Bild zusammen.

Hier findet man auch die Geburtsstätte des Philosophen Aristoteles. 

Das Bergige dicht bewaldete Hinterland ist ein Paradies fuer Wanderer, Honig- und Weinliebhaber.

Es beherbergt unter anderem, wunderschöne Bergdörfer und die Tropfsteinhöhle von Petralona. 

Tagesausflüge nach Thessaloniki, zu den Königsgräbern von Vergina, zu den antiken Stätten von Pella und Dion sind zu empfehlen. Bootsausflüge sind ebenfalls sehr erlebnisreich.