THESSALONIKI

Die zweitgrößte Stadt Griechenlands ist eine beachtliche Mischung aus multikultureller Geschichte.

Bekannt für seine unzähligen byzantinischen Denkmäler, Kirchen und Bauten. Beispiele sind der Weiße Turm, das Wahrzeichen der Stadt, die Kirche des heiligen Dimitrios mit der unterirdischen Krypte, die Zitadelle von der man einen herrlichen Blick auf die Stadt hat, der Triumphbogen des römischen Kaisers Galerius und andere. 

Eine quirlige Studentenstadt die fast nie schläft.

Kulinarisches Paradies und einmaliges Nachtleben.

Tagesausflüge zur wunderschönen Chalkidiki oder olympischen Riviera, zur Mönchsrepublik von Athos, zum aus der Mythologie bekannten Götterberg von Olymp, zu den Königsgräbern von Vergina oder zu den atemberaubenden auf Felsen gebauten Meteora Klöster sind nur einige der Highlights.